TSV Wettmar II gewinnt Bezirkspokal

Mit 5:4 gewann die zweite Herrenmannschaft des TSV Wettmar am vergangenen Wochenende in Bad Pyrmont gegen den FC Schwalbe Döhren das Bezirksfinale der Kreisklasse der deutschen Pokalmeisterschaften.

Beide Teams trafen bereits beim Endspiel des Regionsentscheids aufeinander, welches die Wettmaraner mit 5:3 für sich entschieden. Im Gegensatz zu den Hannoveranern trat der TSV in leicht veränderter Besetzung an. Neben den Spitzenspielern Lars Martin und Thomas von Hoegen komplettierte Jens Welzer

das Trio. Nach spannendem Spielverlauf, mit einer zwischenzeitlichen 4:2-Führung für Schwalbe Döhren, besorgten Martin und von Hoegen den 4:4 Zwischenstand. Im letzten Spiel des Tages konnte Jens Welzer nach einem 0:2 Satzrückstand und 3 abgewehrten Matchbällen in einem 5-Satz-Krimi den endgültigen Sieg erringen. Abteilungsleiter Markus Geng und Sportwart Rolf Spanjol, die ebenfalls zum Finale angereist waren, zeigten sich begeistert von der Leistung.

Für Wettmars Herren war es der erste Erfolg überhaupt im Bezirkspokal, der die direkte Qualifikation zur Landespokalmeisterschaft am 21./22.April in Gifhorn bedeutet.

Text und Foto: Markus Geng


Von |2018-04-11T12:26:54+00:0011.April.2018|Dorfleben|