offene Pforte im Bauerngarten

Jedes Jahr findet immer am 1. Sonntag im August der „Tag der offenen Pforte“ im Bauerngarten des Heimatvereins statt.

Auch dieses Jahr kamen wieder allerhand Besucher, um den kleinen, aber sehr vielseitig gestalteten Garten zu bewundern.

Alexander Bock konnte ca. 50 Gäste begrüßen und die zahlreichen Fragen fachkundig beantworten.

Der Bauerngarten wird von Brigitte Horstmann Woche für Woche liebevoll gepflegt und betreut.

Während sich die Besucher am 4. August mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen verwöhnen ließen, labten sich die Schmetterlinge, Bienen und Hummeln am Nektar der zahlreichen Blüten.

Die Sonne meinte es ebenfalls gut, so dass es ein rundum gelungener Tag wurde.

Text und Fotos:wettmar.de/Renate Hoppe


Von |2019-09-29T12:34:31+00:0029.September.2019|Dorfleben|