Ankündigung Jubiläumskonzert TotalVokal

10 Jahre TotalVokal: Jubiläumskonzert mit Uraufführung 

TotalVokal ist in Jubiläumslaune:

Im Februar 2010 hat sich der junge Chor als Teil und auf Initiative des MGV Germania Wettmar gegründet.

Am 23. Februar ab 15.30 Uhr gibt er in der Kirche St. Marcus in Wettmar sein Jubiläumskonzert – der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Das Konzert spannt den weiten Bogen von Klassik bis Pop.

Für den klassischen Konzertteil bringt Chorleiter Silas Bredemeier erneut den hannoverschen Chor Canta Nova mit ein.

Beide Chöre gemeinsam haben ihre Gäste bereits 2018 mit dem Weihnachtsoratorium in St. Paulus in Großburgwedel begeistert. 

 

Zum Jubiläum hat Bredemeier ein besonderes Bonbon vorgesehen:

Die Messe „Cantus Missae“ (Opus 109) von Josef Gabriel Rheinberger in einer Bearbeitung seines Bruders Joshua Bredemeier als Uraufführung.

Die große Besetzung mit (ca. 80) Sängerinnen und Sängern ermöglicht ein achtstimmiges Chorstück und soll die Kirche zum Klingen bringen.

Im zweiten Teil des Konzerts präsentiert TotalVokal einen breiten Einblick in sein Repertoire. Stücke aus den ersten Jahren wechseln sich mit aktuell einstudierten Werken, ehemalige Sängerinnen und Sänger aus der Anfangszeit sind herzlich eingeladen, sich in die aktuelle Besetzung mit einzubringen.

Sie werden gebeten; sich bei Chorleiter Silas Bredemeier (silas.bredemeier@gmail.com) zu melden.

Europäisches Liedgut in verschiedenen Sprachen, Poppiges und Klassik kommen in einem bunten Mix zur Aufführung.

Mit „Tourdion“, einem altfranzösischen Trinklied, knüpft der Chor in dem Jubiläumskonzert an sein Debüt im Sommer 2010 an – es ist eines der ersten Stücke, die TotalVokal noch als der Junge Chor Wettmar einstudiert hat. 

 

Den Männergesangverein Germania Wettmar unter dem damaligen Vorsitzenden Hans-Heinrich Günther zeichnete Weitblick aus, als er zum Jahresanfang 2010 Interessentinnen und Interessenten für einen Jungen Chor suchte.

Der klassische Männerchor drohte zu überaltern, Nachwuchs war nicht in Sicht.

Dafür stand mit Keno Weber ein engagierter und anspruchsvoller Chorleiter für den Anfang zur Verfügung.

26 Sängerinnen und Sänger waren neugierig und kamen zur Gründungsveranstaltung in die damalige Waldschänke nach Wettmar.

Schon beim ersten Konzert im Sommer 2010 hatte sich ihre Zahl auf 40 Aktive erhöht.

Aktuell zählt der Chor, der sich 2013 in TotalVokal umbenannte, etwa 50 Aktive.

Neuzugänge werden stets herzlich in die Chorgemeinschaft aufgenommen.

Keno Weber verabschiedete sich von „seinem“ Chor mit einem großen Adventskonzert im Dezember 2014 und verließ Wettmar mit dem Start ins Berufsleben. 

 

Als Nachfolger engagierte der MGV nach einer Ausschreibung Silas Bredemeier, der seine Musikbegeisterung seit nunmehr fünf Jahren an die Chorgemeinschaft weitergibt.

Verstärkt wird er aktuell von der Stimmbildnerin Leona Bornemann, die einzelnen Sängerinnen und Sängern oder auch ganzen Stimmgruppen den letzten Schliff gibt.

Chorwochenenden und zusätzliche Übungstage vor Auftritten  vertiefen die in den wöchentlichen Proben einstudierten Stücke und sorgen für den zwischenmenschlichen Zusammenhalt der Chorgemeinschaft.

Jeden Dienstag zwischen 19.30 und 21.30 Uhr lassen die Sängerinnen und Sänger in der Aula der Grundschule Wettmar den Alltag hinter sich und haben Freude am gemeinsamen Musizieren.

Nicht nur die Musikbegeisterung, auch der freundschaftliche Umgang zeichnet TotalVokal aus.

Andreas Reiche, jetzt Vorsitzender des MGV und selbst von Anfang an als Sänger bei TotalVokal dabei, freut sich über den Schwung und die Dynamik im ehemals „Jungen Chor“. „ Bereits jetzt stellt TotalVokal den Kern des MGV Wettmar dar“, sagte er.

Der in zehn Jahren nicht verblasste Pioniergeist hat auch auf dem traditionellen Männerchor mit seinen 130 Jahren Erfahrung zu neuem Schwung verholfen, die dessen Chorleiter Matthias Blazek aufgenommen hat.

Mittlerweile in Kooperation mit dem MGV Concordia Großburgwedel erlebt dieser nochmals eine sehr aktive Zeit.

Das zeigt sich bei gemeinsamen Konzerten ebenso wie der Beteiligung an Dorffesten und anderen Events in Wettmar und Umgebung.

Unter www.totalvokal.de können Interessierte mehr zu Auftritten, Repertoire und natürlich dem Chor selbst erfahren.

Und natürlich können sie ihn am 25. Februar ab 15.30 Uhr in Wettmar live erleben. 

Andreas Reiche


  

Von |2020-02-09T21:45:32+01:009.Februar.2020|Dorfleben|