Pfingstmontag ist deutscher Mühlentag

Pressemitteilung Deutscher Mühlentag 2019 an der Bockwindmühle des Heimatvereins für das Kirchspiel Engensen Thönse Wettmar am 10.06.2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr

Pfingstmontag ist es wieder soweit. Am 10. Juni 2019 ist am Deutschen Mühlentag auch die Wettmarer Bockwindmühle wieder geöffnet. Beginnen wird das Mühlenfest schon traditionell um 10:00 Uhr mit einem Gottesdienst in dem Festzelt.

Ab 11:00 Uhr kann dann die Mühle besichtigt werden, bei entsprechendem Wind auch mit drehenden Flügeln und bewegtem Mahlwerk. Für die Besucher ist das immer wieder ein spannendes Erlebnis die Jahrhunderte alte Technik zu sehen. Schließlich wurde die Bockwindmühle am alten Standort erstmalig 1585 erwähnt und wurde dort bis 1940 gewerblich genutzt. 2010 wurde die Bockwindmühle dort abgebaut und 2011 im betriebsfertigen Zustand am jetzigen Standort wieder errichtet. Ab 2012 findet immer am Deutschen Mühlentag an der Bockwindmühle Wettmar das Mühlenfest statt.

Neben der Möglichkeit der Besichtigung der Mühle finden viele andere Aktionen vor allem auch für Kinder statt. So können die Kinder auch selbst einmal Hand anlegen und mit alten Handmahlsteinen aus Getreide Mehl mahlen. Auch sind weitere alte Maschinen ausgestellt, die mit Getreide und Mehlverarbeitung zu tun haben. Ferner wird es für die Kinder wieder das aus Thönse bekannte Kinderkarussell geben. Zudem können die Kinder unter sachkundiger Anleitung töpfern und eventuell auch auf der Nachbarwiese ein paar Runden auf dem Rücken eines Pferdes drehen.

Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Neben gekühlten Getränken vom Getränkewagen werden am Grill Bratwurst und Pommes Frites angeboten. Etwas später öffnet das Kuchenbüfett im Festzelt, wo die Besucher sich bei Kaffee und Kuchen stärken können. Außerdem wird der Eiswagen aus Burgdorf sein umfangreiches Eisangebot bereitstellen.

Am Schluss noch eine wichtige Bitte. Bei dem zu erwartenden starken Besucherandrang wird es mit Parkplätzen an der Mühle wieder sehr eng. Den wenigen Raum möchten wir den Fahrradfahrern und den Personen zur Verfügung stellen, die nicht so gut zu Fuß sind.
Wir stellen ausreichend Parkplatz auf dem EDEKA-Parkplatz zur Verfügung, der uns dankenswerter-weise an dem Feiertag zur Verfügung gestellt wird. Im letzten Jahr haben wir mit Unterstützung einiger Sponsoren einen Fußweg vom Parkplatz zur Mühle eingerichtet, so dass Sie die Mühle von dort aus problemlos auf kurzem Wege erreichen können.

Mandy Fütterer


Von |2019-06-05T13:15:15+00:005.Juni.2019|Dorfleben|