Lesung mit Christian Oehlschlager

Es ist ein Has ensprungen …

Adventliche Lesung mit Christian Oehlschlager und Ulrich Hilgeforth auf Bodes Hof

Es wird wenigen bekannt sein, dass aus der Feder des Burgwedeler ‚Krimiförsters‘ Christian Oehlschläger  nicht nur Regionalkrimis hervorgegangen sind, sondern auch Kurzgeschichten zum Advent: skurril, spannend, beschaulich.

Sie zeigen auf, wie nahe sich Erfolg und Misserfolg, Anerkennung  und Blamage doch sind. Kriminalfälle mit Adventsbezug?

Dem Zuhörer mag das eine oder andere bekannt vorkommen – kein Wunder: die Geschichten ranken sich um einen wahren Kern, wurden jedoch mit viel Fantasie und sprachlichem Geschick neu gestaltet.   

Christan Oehlschläger zeigt damit eine andere Seite seines Könnens.

Familie Bode-Stüring freut sich, zum Abschluss der herbstlichen Veranstaltungsreihe auf ihrem Hof in Wettmar neben dem Autor auch seinen Lektor begrüßen zu können, der für die Technik verantwortlich zeichnet und auch liest. 

Der Eintritt ist wie immer frei.

Es wird um eine Spende für das lesende Team gebeten.

Man sollte allerdings rechtzeitig erscheinen. Die Platzzahl ist begrenzt.

Auf einem Büchertisch bietet der Autor seine Bücher an und signiert.

Wann? Freitag, 6. Dezember 2019, 19 Uhr (Nikolaustag)

Wo?Bodes Hof, Bruchstr.5, Wettmar (Burgwedel).

Dirk Bode


Von |2019-11-26T15:40:27+00:0026.November.2019|Dorfleben|