Die Dresdner Bach-Solisten in St.Marcus

„Musik am Kursächsischen Hof“ unter diesem Motto traten am Samstag Nachmittag 

die „Dresdner Bach-Solisten“ in St.Marcus auf.

Auf dem Programm standen Werke von

Carl Philipp Emanuel Bach, Antonio Vivaldi, Gottfried Heinrich Stölzel, Giuseppe Torelli.

Die Dresdner Bach – Solisten wurden 2014 von Joachim Karl Schäfer gegründet.

Sie bestehen aus führenden Instrumentalisten und haben sich zur Aufgabe gemacht, die Werke der Hochblüte der europäischen Musikkultur des 18. Jahrhunderts zu pflegen.

die heutige Besetzung der „Bach Solisten“:

Joachim Karl Schäfer – Trompete

Linus Krimphove – Trompete

Kiichi Yotsumoto – Trompete

Wolfgang Eger – Pauken

Kathrin Bäz-Lösch – Flöte

Takahiro Fujii – Oboe

MinJung Kang – Violine

Uwe Hirth-Schmidt – Violoncello

Yuka Inoue – Kontrabass

Ayumi Kitamura – Cembalo/Orgel

 


Über 200 Zuhörer ließen sich am Samstag in der St. Marcus Kirche begeistern. Die Dresdner Bachsolisten unter der Leitung von Joachim Karl Schäfer boten ‚Musik am Kursächsischen Hof‘. Wir danken für das wunderbare Konzert und die Spenden, die von den Konzertgästen für unsere Kirche gegeben wurden.

Sonja Tiemeyer

Fotos:wettmar.de/Karl-Heinz Piepenbrink

Von |2019-11-24T23:06:46+00:0024.November.2019|Dorfleben|