Singen für Frieden

Chorgemeinschaft Großburgwedel-Wettmar

Singen für Frieden

 

Auch die Chorgemeinschaft wurde durch die Kriegshandlungen in der Ukraine erschüttert. Aus diesem Anlass studierte der Chor in den ersten beiden Proben nach Wiederaufnahme derselben den Kanon „Dona nobis pacem“ ein, „Gib/Schenk uns Frieden“. Besonders betroffen zeigten sich die ältesten Mitglieder, welche als kleine Kinder noch den 2. Weltkrieg und dessen unmittelbaren Folgen erlebt haben. Auch wenn Singen meist Freude bereitet, wurde bei den Liedern an beiden Abenden auf Stimmungslieder verzichtet und auf ruhigere Lieder des Repertoires zurückgegriffen.

 

Die Chorgemeinschaft hat für dieses Jahr noch mehrere Auftritte geplant und wird sich an den Aufnahmen für eine „Comedian Harmonists“ CD beteiligen, wofür fleißig und motiviert geübt wird. Wer Lust hat, Teil dieser Gemeinschaft zu werden, egal welchen Alters, ist jederzeit herzlich willkommen bei den Probenabenden dienstags ab 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Wettmar. Notenkenntnisse sind natürlich von Vorteil, aber keine Voraussetzung.

Stephan Hentschel


Die Chorgemeinschaft mit den Noten zu „Dona nobis pacem“. Foto: Nicole Höner

 

Von |2022-04-02T14:11:54+02:0027.März.2022|Dorfleben|